Visitenkartentipp : Manchmal ist Farbe einfach GROSSARTIG!

Manchmal ist beim Erstellen eines Designs für die perfekte Visitenkarte ein einfaches einfarbiges Farbschema atemberaubend schön. Manchmal ist das genau das perfekte Understatement, welches das Geschäft in den Vordergrund rückt, nicht das Design der Visitenkarte.

Ein anderes Mal kann es passieren, dass eure Karte geradezu nach einem kleinen Farbspritzer verlangt und die Farben ganz besonders liebt. Und diejenigen, die die Karte bekommen, lieben im Gegenzug dafür auch euch, eben gerade wegen der verwendeten Farben.

Die Visitenkarte die uns neulich vor die Augen kam, gehört einer Firma in Großbritannien, die unter anderem Webdesign anbietet. Einer der Inhaber ist Jon Hicks.

Seine Visitenkarte, obwohl insgesamt schlicht, legt die Betonung voll auf die Farben. Und deshalb legen wir unsere Betonung heute voll auf seine Karten.

Auf der Vorderseite der Karte steht lediglich der Text „ We (heart) Trees“ zusammen mit einem wunderschönen Foto eines Baums und einigen exzellenten regenbogenfarbenen Designelementen im Hintergrund. Wenn man die Karte dann dreht, setzt sich das Regenbogen-Design fort und man bekommt einige kurze Informationen wer genau er ist, was er tut und wie er dabei vorgeht. Kurzgefasst:…. Genial!

Das Motiv als solches ist so schön, dass wir uns das auch als gedruckte Postkarte sehr gut vorstellen könnten. (Man könnte sie z.B ähnlich wie einen Flyer einsetzen und auf der Rückseite zum Beispiel noch genauer ins Detail gehen, welcher Service zu welchem Preis zu haben wäre oder ähnlich interessante Informationen unterbringen.)

Wie gesagt, manchmal kann es für euch genau der falsche Weg sein, eine Visitenkarte möglichst einfach, minimalistisch und mit wenigen Farben gestalten zu wollen. Wenn ihr also das nächste Mal Karten braucht, surft bei Overnightprints (entspr. Link zur hp) vorbei und statt besonders schlicht zu bleiben, greift mit beiden Händen in die Farbpalette und verpasst der Vorlage für eure neue Karte Farbtupfer wo immer sie hinpassen.

Angesichts der Tatsache, dass viele populäre Designs immer stärker in Richtung monochromatisch tendieren, können wir doch alle ein bisschen Farbe in unserem Leben gebrauchen, oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.