Die Valentinstagskarte – das perfekte Geschenk am Tag der Liebe

Am 14.02. ist Valentinstag und wie jedes Jahr liegt Romantik in der Luft. Überall auf der Welt beweisen sich Paare oder die, die es noch werden wollen, auf ganz unterschiedliche Art und Weise ihre Zuneigung. Egal, ob man aber den Valentinstag mit kleinen Gesten oder großen Geschenken zelebriert, eine liebevolle und persönliche Valentinstagskarte ist und bleibt ein perfektes Geschenk am Tag der Liebe!

Valentinskarten – kleine Aufmerksamkeit mit großer Wirkung

Besonders Männer denken am Valentinstag häufig in Klischees: Aufwendige Blumensträuße, ein romantisches Abendessen im Restaurant oder teurer Schmuck für die Liebste. Für manch einen Mann kann das Geschenk gar nicht teuer genug sein – doch auch Kleinigkeiten zum Valentinstag können eine große Wirkung erzielen.

Natürlich darf jeder selbst entscheiden, wie oder womit er seinen Partner/seine Partnerin am Tag der Liebe glücklich machen kann, mit einer liebevoll formulierten Valentinskarte liegt man allerdings niemals falsch.

Dabei ist es auch völlig egal, ob Sie diese selber basteln, eine Online-Vorlage ausdrucken oder lieber eine stilvolle Karte zum Valentinstag kaufen möchten. Viel wichtiger ist der Inhalt Ihrer Grußkarte. Gelingt es Ihnen, die passenden Worte zu finden, kann diese kleine aber dafür persönliche Geste der Wertschätzung den Valentinstag für Ihren Partner/Ihre Partnerin zu einem ganz besonderen Tag machen – jetzt ganz einfach Grußkarten gestalten.

Persönliche Valentinsgrüße – gefühlvoll oder lustig, alles ist erlaubt

Seine Gedanken in Worte zu fassen, ist gar nicht so leicht, wie es scheint. Wir geben Ihnen für das Schreiben von Valentinskarten eine simple Orientierungshilfe, damit Sie mit gelungenen Valentinsgrüßen ganz einfach zeigen können, wie wichtig Ihnen der Adressat ist.

Schreiben Sie am besten einfach darüber, wieso Sie die andere Person lieben. Falls Sie bereits ein Paar sind, können Sie auch erwähnen, wie Sie sich Ihre gemeinsame Zukunft vorstellen oder was für Sie das Schönste an Ihrer Beziehung ist. Sollten Sie dagegen zu den Paaren gehören, denen überschwängliche Liebesbekundungen zu kitschig sind, eignet sich auch eine witzige Anekdote aus Ihrer Beziehung oder eine Art romantischer Insider. Lustige Valentinstagskarten sind also durchaus erlaubt.

Wem kann ich eine Karte zum Valentinstag schenken?

Bedenken sollten Sie bei der Formulierung Ihrer Valentinsgrüße allerdings, wie vertraut Sie mit dem Empfänger des Valentinsgrußes sind. Plötzliche und ausufernde Liebesgeständnisse könnten eine eher flüchtige Bekanntschaft durchaus abschrecken und sind deshalb ein absolutes No-Go. Bei längeren Beziehungen bietet es sich dagegen an, die Tiefe Ihrer Gefühle zu betonen oder dem Partner/der Partnerin Ihre immer noch andauernde Wertschätzung mitzuteilen.

Kleinigkeit zum Valentinstag: Grußkarten für Ihre Liebsten

Sie sind sich noch unsicher, wem sie eine Liebeskarte zum Valentinstag schreiben können? Kein Problem, diese Personen freuen sich auf jeden Fall über eine schöne Karte, ein kurzes Gedicht oder einen zärtlichen Spruch:

  • Die heimliche Liebe: Romantische Valentinskarten sind immer eine gute Idee, um dem heimlichen Schwarm die eigenen Gefühle zu offenbaren. Bei der Verwendung des Wortes „Liebe“ sollten Sie aber, wie bereits erwähnt, etwas Fingerspitzengefühl zeigen.
  • Der/die Liebste: Egal ob Sie drei Monate, drei Jahre oder drei Jahrzehnte mit ihrem Schatz liiert sind, ein gefühlvoller Liebesbeweis zum Valentinstag darf nicht fehlen. Lassen Sie Ihren Gefühlen einfach freien Lauf und zeigen Sie ihm oder ihr die verdiente Wertschätzung.
  • Die beste Freundin: Auch Lieblingsmenschen, die immer ein offenes Ohr für Sie haben, dürfen mit einer Aufmerksamkeit zum Valentinstag geehrt werden. Zögern Sie also nicht, sondern verschicken Sie auch an Ihre Freunde eine tolle Valentinskarte.
  • Valentinstag für Mama: Blumen, Pralinen oder schöne Karten sind nicht nur am Muttertag das perfekte Dankeschön. Am besten übergeben Sie Ihre Valentinskarte auch gleich persönlich. Schließlich gibt es nichts schöneres, als Zeit mit der Familie zu verbringen.
  • Valentinstag für Papa: Papa ist bekanntlich unser ganz persönlicher Superheld. Deshalb sollte man auch ihn am Valentinstag nicht vergessen! Mit einer ehrlichen und liebevollen Glückwunschkarte oder Klappkarte, am besten in einem schönen Umschlag, bereiten Sie ihm garantiert eine große Freude!

Die besten Liebessprüche zum Valentinstag

Wem das Formulieren der eigenen Gefühle Schwierigkeiten bereitet, der kann auf Vorlagen zurückgreifen oder Zitate zur Inspiration nutzen. Nachfolgend haben wir einige Beispiele ausgewählt, mit denen Sie garantiert den richtigen Ton treffen:

  • „Um das volle Maß der Freude genießen zu können, muss man jemanden haben, mit dem man es teilen kann“ – Mark Twain
  • „Zufällig sieht man sich. Man fühlt, man bleibt. Und nach und nach wird man verflochten“ – Johann Wolfgang von Goethe
  • „Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt“ –
    Albert Schweitzer
  • Und irgendwann kommt ein Mensch in dein Leben, der dir das Gefühl gibt, Zuhause zu sein – egal wo man gerade ist.
  • Ich mag dich ein bisschen mehr als ursprünglich geplant.
  • Der richtige Partner ist der, der neben dir steht, wenn du Entscheidungen treffen musst und hinter dir steht, wenn sie falsch waren.
  • Die Ehe ist eine Brücke, die jeden Tag neu gebaut werden muss – am besten von beiden Seiten.
  • Das große Glück der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
  • Bei manchen Menschen lächelt mein Gesicht, bei dir mein Herz. Ich habe mich in dich verliebt.
  • Weißt du was mich glücklich macht? – Lies das zweite Wort nochmal.

 

Bildnachweis: Freepik

Jasmin Schmidt

Jasmin Schmidt ist Redakteurin bei Overnightprints. Recherchen zu Branchenentwicklungen im Druckbereich, neue Drucktechnologien sowie Marketingstrategien mit Printmedien und klimaneutrale Produktion gehören zu den bevorzugten Themengebieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.