Perfekte Sprüche für Ihre Hochzeitskarte – Was kommt drauf und was lieber nicht?

Hochzeiten sollten gut geplant sein, deswegen empfiehlt es sich, mit der Planung zeitig genug zu beginnen. Dazu gehört auch das Versenden einer Einladungskarte an Ihre Gäste, sobald Ihr Hochzeitsdatum feststeht. Wir geben Ihnen Inspirationen, wie Sie Ihre Hochzeitskarten individuell und mit maßgeschneiderten Inhalten gestalten können.

Damit Ihre Gäste am schönsten Tag Ihres Lebens zahlreich erscheinen, sollten Sie ihnen rechtzeitig Bescheid geben – am besten noch, bevor Sie die Einladungskarte verschicken. Stilvoll können Sie dies mit einer Save-the-Date-Karte tun.

Kurz und knackig: Sprüche für Save-the-Date-Karten

Mit Save-the-Date-Karten können Sie, wie es der Name schon verrät, Ihren Freunden und Verwandten Bescheid geben, dass und wann Sie heiraten. So kann jeder Ihrer Gäste sich diesen Termin freihalten und seine Urlaubsplanung danach ausrichten, vor allem, wenn Sie vorhaben, im Sommer zu heiraten.

Was gehört auf eine Save-the-Date-Karte?

Grundsätzlich raten wir Ihnen, zur Terminankündigung keinen langen Text zu verfassen, da dieser besser in die Hochzeitskarte passt. Stattdessen reichen nur die wichtigsten Fakten auf den Save-the-Date-Karten aus, also:

  • Ihre Namen
  • Das geplante Datum
  • Location/Ort für auswärts lebende Gäste

Als Save-the-Date-Karte eignen sich Postkarten oder auch Klappkarten, die Sie unkompliziert verschicken können. Je nach Ihrem Geschmack, können Sie auf Ihrer Karte einleitend folgende Worte schreiben:

  • „Wir trauen uns!“
  • „Wir heiraten!“
  • „Save the Date!“

Zu allen weiteren Details wie dem genauen Ort der Trauung, der Uhrzeit und der Adresse der Feierlocation können Sie später mit der richtigen Einladungskarte zur Hochzeit informieren.

Welchen Text schreiben Sie auf Ihre Hochzeitskarte?

Hochzeitskarten laden nicht nur Ihre Gäste noch einmal zu Ihrer Eheschließung ein, sie geben auch wissenswerte Informationen für alle Beteiligten. Der Text auf Ihrer Hochzeitseinladung sollte also folgende Inhalte aufgreifen:

  • Wer heiratet?
  • An welchem Tag wird geheiratet?
  • Zu welcher Uhrzeit findet die Trauung statt?
  • Wo wird geheiratet und gefeiert?
  • Deadline für die Anmeldung zur Hochzeit inkl. Kontaktdaten
  • Ggf: Was wünscht sich das Brautpaar?
  • Ggf: Welchen Dresscode gibt es?
  • Ggf: An wen kann man sich bei Beiträgen zur Abendgestaltung wenden?

Da also mehr Inhalte auf der Einladungskarte Platz finden müssen, lohnt es sich, auf ein größeres Format als nur eine Postkarte zurückzugreifen. Mit einer Klappkarte oder Tischkarte können Sie Ihren Text auf der Hochzeitskarte bequem unterbringen und sie trotzdem kreativ mit Bildern gestalten. Um die Karte stilvoll zu versenden, lohnt sich ein passend zur Karte gestaltetes Hochzeitskuvert.

Neben den wichtigen Informationen, die auf der Karte vorhanden sein sollten, werden Ihrer Gestaltungsfreiheit textlich keine Grenzen gesetzt. Leiten Sie z.B. mit einem Spruch ein, der Ihnen gut gefällt und gestalten Sie darauf aufbauend den restlichen Text. Dabei gibt es verschiedene Stile, die Sie verfolgen können.

Texte für die Hochzeitskarte: Was kommt drauf?

Romantische Sprüche für die Hochzeitskarte

Was gibt es Romantischeres, als zu heiraten? Sind Sie besonders romantisch veranlagt, können Sie diese Thematik auch kreativ in Ihren Hochzeitskarten-Text einfließen lassen. Zu Genüge gibt es Zitate wichtiger Personen, die sich um die Liebe drehen. So z.B.:

  • „Das größte Glück der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.“ Lespinasse
  • „Wahre Liebe geht aus der Harmonie der Gedanken und dem Gegensatz der Charaktere hervor.“ Theodore Simon Jauffroy
  • „We would be together and have our books and at night be warm in bed together with the windows open and the stars bright.“ Ernest Hemingway

Sie mögen es eher hip oder witzig, dann gibt es natürlich weitere Möglichkeiten, den perfekten Spruch für Ihre Hochzeitskarte zu gestalten.

Mit witzigen Sprüchen Ihre Gäste einladen

Humor öffnet bekanntlich alle Türen. Beweisen Sie Humor und integrieren Sie einen witzigen Comic oder einen frechen Spruch auf ihrer Einladungskarte zur Hochzeit. So bieten sich Zitate bekannter Komiker wie Loriot an, z.B. „Eine glückliche Ehe ist eine, in der sie ein bisschen blind und er ein bisschen taub ist.“ Aber auch Sie selbst können kreativ werden und beispielsweise einen Insider aus Ihrem Freundeskreis verwenden. Hier kommen weitere Vorschläge:

  • „Aus Liebe macht man die komischsten Sachen. Manche heiraten sogar.“ [Unbekannter Autor]
  • #Verliebt #Verlobt #Verheiratet
  • „Eine gute Ehe ist wie Haarspray: perfekter Halt, ohne zu Kleben!“ [Unbekannter Autor]
  • Halo i bims, 1 Hochzeitseinladung.

Individuelle Gestaltung Ihrer Hochzeitskarte

Verreisen Sie als Paar gern oder haben Sie spezielle Hobbys, bei denen Sie sich begegnet sind? Bringen Sie dieses Thema doch auch auf Ihre Hochzeitskarte und geben Sie ihr einen individuellen Touch. Auch in dem Spruch für Ihre Hochzeitskarte können Sie darauf eingehen und dabei einen guten Bogen zum Kartendesign schlagen.

Gehen Sie beispielsweise gern gemeinsam Bogenschießen, könnten Sie mit Wortspielen wie „mitten ins Herz getroffen“ oder „Amors Pfeil“ arbeiten. Haben Sie sich im Flieger kennengelernt, sind Sie bei Ihrer Hochzeit „Ready for Take-off“ oder können von ihr als „Destination“ sprechen.

Gedichte für die Hochzeitskarte: Gestalten Sie ihr Hochzeitskarte individuell.

Mottoparty: Hochzeitskarte schreiben

Entscheiden Sie sich bei Ihrer Hochzeitsfeier für ein Motto, sollten Sie dieses auch konsequent umsetzen. Das beginnt bei der Farbauswahl, den Blumen, der restlichen Dekoration und sollte auch bei der Gestaltung des Abends eine Rolle spielen. Mit Ihrer Einladungskarte können Sie das Motto aufgreifen und Ihre Gäste darauf einstimmen sowie auf mögliche Dresscodes hinweisen. Vielleicht wollen Sie Ihren großen Tag ja im 20er-Jahre-Stil Gatsbys verbringen und lassen nur Herren in Hosenträgern oder Smoking und Damen mit Federboa in Ihre Partylocation?

Dann drücken Sie das Motto schon in Ihrem Text aus und nutzen Sie beispielsweise passende Zitate aus der Zeit wie z.B. diesen Songtext von Jack Smith:

  • „The things I never missed are things I can’t resist. Love Love Love. That’s my weakness now!“

Wann sollten Sie Save-the-Date- und Hochzeitskarten verschicken?

Natürlich gibt es keine genaue Vorgabe, wann Sie Ihre Save-the-Date- oder Hochzeitskarten verschicken sollten. Diese Entscheidung bleibt ganz Ihnen überlassen, jedoch sollten Sie immer genügend Zeit einplanen. Da die erste Karte rechtzeitig über das Hochzeitsdatum informieren soll, sollten Sie diese also bereits ein Jahr vor Ihrer Eheschließung verschicken. So haben Ihre Gäste genügend Zeit, sich diesen Tag in Ihren Kalender vorzumerken.

Je nach dem, wann Sie wissen müssen, wer alles zu Ihrer Feier kommt, sollten Sie dann die richtigen Einladungskarten versenden. Denn oft hängt von der Anzahl der Gäste auch ab, welches Buffett bestellt wird und wie viele Sitzgelegenheiten Ihre Feierlocation haben sollte. Verschicken Sie deshalb spätestens sechs Monate vor der Trauung Ihre Einladungen.

Diese sechs Dont’s sollten Sie bei Ihrer Hochzeitskarte vermeiden

  • Verwenden der Kontaktdaten des Organisators ohne dessen Zustimmung
  • Fehler auf der Karte
  • unangemessene Fotos
  • schlechte Qualität der Fotos
  • später Versand
  • viele Schriftarten, Farben, Muster und Text

Beachten Sie bei der Erstellung Ihrer Hochzeitskarte, dass Sie nur korrekte Angaben machen, sei es das Datum, die Adresse der Location oder die Rechtschreibung. Auch die Kontaktdaten zum Organisator sollten richtig sein, sprechen Sie jedoch im Vorfeld ab, ob diese auf der Karte angegeben werden dürfen.

Wichtig ist es außerdem, dass Sie auf ein professionelles Design achten. Vermeiden Sie deshalb zu viele Schriftarten, Muster und Text – auch die Fotos sollten von guter Qualität sein. Nutzen Sie außerdem nur Bilder, die angemessen sind und z.B. nicht zu viel nackte Haut zeigen. Die Zeit ist bei der Hochzeitseinladung, wie bereits erwähnt, ebenfalls ein wichtiger Aspekt. Planen Sie darum genügend Zeit für das Designen, den Druck und Versand ein, damit alles rechtzeitig fertig wird.

Mit individuellen Sprüchen glänzen

Egal, auf welche Art Sie Ihre Gäste zur Hochzeit einladen wollen, für jedes Brautpaar gibt es den passenden Spruch. Lassen Sie sich dabei gern hier inspirieren und bleiben Sie sich und Ihren Interessen treu. Auf Overnightprints.de können Sie ganz bequem online Ihre Hochzeitskarten drucken und in verschiedenen Formaten und Maßen, passend zu Ihren Ansprüchen und Wünschen gestalten. So können Sie günstig und ohne alle Karten selbst basteln zu müssen, Ihre Gäste zu Ihrem großen Tag einladen.

Jasmin Schmidt

Jasmin Schmidt ist Redakteurin bei Overnightprints. Recherchen zu Branchenentwicklungen im Druckbereich, neue Drucktechnologien sowie Marketingstrategien mit Printmedien und klimaneutrale Produktion gehören zu den bevorzugten Themengebieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.