Eine „populistische“ Shakespeare-Visitenkarte

Heute möchten wir euch eine Visitenkarte zeigen, die etwas anders ist, aber dennoch inspirierend, was das Design und die einzigartige Verwendung von Farben und brillianter Schriften angeht, mit der das gewünschte Resultat erreicht wurde.

Es sieht so aus, als gehörte die Karte zu einem „Heart of America Shakespeare Festival“ und angesichts dessen, dass das Festival nach Aussage des Designers der Karte kostenlos war, hat er sich für ein „populistisches“ Design entschieden, um dies zu betonen.

Perfekt ausgeführt. Die Details dieser Karte, angefangen bei dem kleinen Stern links oben, zu der perfekt gewählten, vom Russischen inspirierten Schrift für die Kontaktinformationen der Gründerin sind einfach auf den Punkt perfekt. Beides verbindet sich zu einer erinnerungswürdigen Karte, mit der berühmten Porträtbüste von Shakespeare in Form einer Schablone auf der Vorderseite. Im Endergebnis, wenn euch jemand diese Karte geben würde, würdet ihr sie bestimmt nicht vergessen, genausowenig wie das Festival das sie repräsentiert.

Schaut sie euch an. Am besten gefällt uns die Schriftart die für alle wichtigen Informationen verwendet wurde. Wir haben es schon mal erwähnt und können es nur wiederholen: der EINFACHSTE Weg eure Visitenkarte ganz laut und deutlich euch und eure Persönlichkeit demonstrieren zu lassen, ist die Wahl der perfekten Schriftart.

Ihr würdet ja nicht eine riesige fettgedruckte Schrift auf einer Karte für ein Bed & Breakfast verwenden, ebensowenig, wie eine altmodische, überladen verschnörkelte Kursivschrift für ein Tattoo-Studio genutzt würde.

Wählt die richtige Schriftart und die Schlacht ist schon zur Hälfte gewonnen.

Denkt daran, wenn ihr eure nächste Visitenkarte bei Overnightprints erstellt. Die perfekte Schriftart sagt eine Menge über euer Geschäft und ganz besonders über euch aus, ohne dass ihr überhaupt etwas sagen müsst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.